overlay Shopplan Erdgeschoss area
EG. Erdgeschoss    |    OG Obergeschoss    |    2. OG 2. Obergeschoss

Wandern & Outdoor

#BloggerStory

Andrea Bergner, Villach, 26 Jahre

Andrea Bergner, thehikingfox, Wandern & Outdoor

Draußen zuhause: wann immer es meine Zeit erlaubt, bin ich den wunderschönen Bergen Kärntens und der Nachbarregionen unterwegs. Ich bin 26 Jahre alt, Villacherin und arbeite bei Infineon. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit Wandern, Klettersteigtouren und im Winter mit Skitouren. Dazu nehme ich meine Follower auf Instagram gerne mit. Auf meinen Touren treffe ich schon mal Gämse, Steinböcke und zeige massive Berghänge und empfehlenswerte Wanderungen. Besonders wichtig ist mir dabei die richtige Ausrüstung - bei Hervis im ATRIO werde ich immer fündig. Was neben der richtigen Kleidung am Berg nicht fehlen darf ist ein nachhaltiger Energieschub nach dem Aufstieg. Um dei Reserven am Gipfel wieder aufzufüllen kommen am liebsten nahrhafte Snacks von Müller oder DM in den Wander-Rucksack. 

Shop It:

Hervis Spots
Wanderbekleidung | Rucksack

Müller & DM
Snacks | Sportnahrung | Energieriegel 

Wanderungen, Outdoor Tips

1. Familienwanderungen
Predigerstuhl in den Nockbergen

Die sanften Hügel der Nockberge laden Jung und Alt zu gemütlichen und gleichzeitig wunderschönen Wanderungen ein. Der Predigerstuhl besticht durch sein besonders schönes Gipfelkreuz. Motivierte können die Wanderung auch noch erweitern - lohnende Gipfel in der Nähe wären zum Beispiel der Pfannock oder der Große Rosennock

2. Für geübte Wanderer
Rauchkofel mit Wolayersee

Eine landschaftliche unglaublich beeindruckende Wanderung, hat man doch am Gipfel des Rauchkofel eine atemberaubende Aussicht in die Nordwand des höchsten Berges der Karnischen Alpen - der Hohen Warte. Wer nicht kälteempfindlich ist, kann sich nach dem Gipfelsieg im Wolayersee abkühlen und danach einen Apfelstrudel bei der Wolayerseehütte genießen.

Sportliche Wanderung

3. Für sportliche
Säuleck - eintauchen in die Welt der 3000er

Das Säuleck ist einer der am leichtesten erreichbaren Dreitausender Kärntens. Allerdings darf man die Länge der Tour nicht unterschätzen. Dafür wird man mit wunderbaren Ausblicken in die Hohen Tauern belohnt und auch der Dösener See beim Arthur-von-Schmid-Haus lädt zum Verweilen ein.

Tipp: Anfang August bekam das Säuleck ein neues, wunderschönes Holzkreuz


Instagram: thehinkingfox

BACK