overlay Shopplan Erdgeschoss area
EG. Erdgeschoss    |    OG Obergeschoss    |    2. OG 2. Obergeschoss

ATRIO ist TÜV zertifiziert

ATRIO ist TÜV zertifiziert

TÜV AUSTRIA Zertifikat für ausgezeichnete Hygiene- und Sicherheitsstandards an ATRIO Villach überreicht

ATRIO als erstes Shopping-Center in Kärnten für Hygienemanagement von TÜV AUSTRIA zertifiziert

Hygiene und Sicherheit werden im ATRIO Villach, das von Österreichs marktführendem Shopping-Center-Betreiber SES Spar European Shopping Centers gemanagt wird, seit jeher großgeschrieben. Das Hygienekonzept wurde mit dem Eintreten der Corona-Pandemie nochmal dauerhaft massiv verstärkt. Die vorbildlichen Maßnahmen des ATRIO wurden nun nach dem neuen TÜV AUSTRIA Hygienemanagement-Standard unter spezieller Berücksichtigung der aktuellen Covid-19-Viruspandemie zertifiziert. Dazu zählen die allgemeinen Mallflächen inklusive Sanitäranlagen sowie das Center-Management.

 

SES-Shopping-Center ATRIO: hohe Hygienestandards 

„Wir freuen uns sehr, dass das ATRIO als erstes Shopping-Center in Kärnten für die hohen Hygienemaßnahmen durch Österreichs führendes Prüf- und Inspektions-Unternehmen TÜV AUSTRIA zertifiziert wurde. Unser Ziel war es von Beginn der Pandemie an, unseren Besucherinnen und Besuchern bestmöglichen Schutz beim Aufenthalt in unserem Center zu bieten“, so Richard Oswald, Center-Manager ATRIO Villach.

 

Positiver Abschluss des TÜV-Zertifizierungsprozesses

Das zweistufige Audit von TÜV Österreich umfasste eine Überprüfung der Managementsystem-Dokumentation und einer Begutachtung im Shopping-Center vor Ort, bei der die Einhaltung der dokumentierten Hygienemaßnahmen auch in der Praxis positiv bestätigt wurde. „Pandemien und deren Auswirkungen können zwar nicht durch eine Zertifizierung verhindert werden, große nationale und internationale Akzeptanz erfährt der TÜV AUSTRIA Hygienemanagement-Standard aber gerade als unabhängige Verfahrens- und Problemlösungsanweisung in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten“, erklärt Klaus Mlekus, Vertriebsleiter der TÜV AUSTRIA Zertifizierungsstelle und ergänzt: „Die umfassenden Hygiene- und Sicherheitsstandards, die im ATRIO Villach implementiert wurden und von denen wir uns vor Ort überzeugen konnten, sind ein hervorragendes Beispiel dafür, wie man seinen Kunden das höchstmögliche Maß an Sicherheit bietet.“

 

Hygienemaßnahmen im ATRIO

Die Umsetzung der Hygiene-Standards im ATRIO wurden durch zusätzliches Personal weiter verstärkt. Die Frischluftzufuhr in der Mall wurde dauerhaft auf bis zu 100 Prozent erhöht. Sämtliche Touchpoints wie Armaturen, Geländer- und Rolltreppengriffe, Bankomattastaturen und Liftknöpfe sowie die Toilettenanlagen werden noch häufiger als bisher gereinigt und desinfiziert. Auf die Einhaltung der Maßnahmen wie der Mindestabstand von einem Meter, das Tragen von Mund-Nasen-Schutz sowie das Händedesinfizieren wird kommunikativ sicht- und hörbar ATRIO über verschiedenste Kommunikationskanäle hingewiesen. Den Kundinnen und Kunden stehen ausreichend Desinfektionsspender zur Verfügung.

 

Die Hygienemaßnahmen werden auch in den Center-Management-Räumlichkeiten umgesetzt. Zusätzlich wurden bereits per Mitte März Teleworking-Zugänge für die Mitarbeitenden geschaffen, um in aufsplitternden Teams zu arbeiten. Besprechungen finden weitestgehend online oder telefonisch statt, viele administrativen Abläufe wurden digitalisiert. Um dem Contact-Tracing im Ernstfall schnell nachgehen zu können, wurde das Führen von Kontaktlisten eingeführt. In wenigen Tagen wird zudem eine eigens dafür entwickelte App in der Center-Verwaltung dafür eingesetzt.

 

Über den TÜV AUSTRIA Hygienemanagement-Standard

Die eigens von TÜV AUSTRIA entwickelte Managementsystem-Zertifizierung für den Hygienebereich, die aus gegebenem Anlass verstärkt auf die Covid-19-Viruspandemie eingeht, bringt das höchste Maß an Sicherheit. Österreichs größte Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsgesellschaft setzt dabei auf die langjährige Expertise in den Bereichen Hygiene und Managementsysteme und entwickelte darauf aufbauend einen Standard, der auf nationale Gegebenheiten und normative Vorgaben eingeht. Dieser bietet gerade Branchen mit zahlreichen Kundenkontakten die Möglichkeit, eigens erstelle Hygienekonzept zur Vermeidung der Ausbreitung von Viruserkrankungen von einer unabhängigen Instanz überprüfen zu lassen. Die Zertifizierung dokumentiert, dass umfassende Hygiene- und Sicherheitsstandards implementiert sind, laufend evaluiert und im Bedarfsfall nachgeschärft werden.
Weitere Informationen auf: www.tuvaustria.com/covidshieldDE

 

„Unser Ziel war es von Beginn der Pandemie an, unseren Besucherinnen und Besuchern bestmöglichen Schutz beim Aufenthalt im ATRIO zu bieten. Wir stellen auch fest, dass sich unsere Kunden und Mitarbeitenden ganz konsequent an die Masken-, Abstands- und Desinfektionsregeln halten und das ist sehr wesentlich. Wir haben die notwendigen Maßnahmen sehr rasch und durchgängig umgesetzt“, so Richard Oswald, Center-Manager ATRIO Villach.

BACK