Gesucht: Neues Zuhause

Im Juli und August ist es wieder soweit: Der Kinderspielzeugflohmarkt geht in die nächste Runde!

Spielsachen, die nicht mehr gebraucht werden, können hier ganz einfach den Besitzer wechseln. Unter dem Motto „Handeln, feilschen, kaufen und verkaufen“ können Kinder von 4 – 14 Jahren alte Spielsachen verkaufen.

An allen vier Terminen stehen jeweils 22 Standplätze auf der ATRIO Plaza zur Verfügung. Nicht gestattet ist der Verkauf von Kleidung, Lebensmitteln, Getränken, Babyausstattung, Möbeln, Kriegsspielzeug, lebenden Tieren und Sportgeräten.

 

Fotoservice

An allen Tagen ist auch die Berufsfotografin Elke Schwarzinger von 09.00 bis 13.00 Uhr im Haus.

Kontakt: Elke Schwarzinger, office@elff.at

 

Nützliche Tipps!

Helfer:innen mitnehmen: Vor allem, wenn mehr zu verkaufen ist, ist es gut, wenn jemand dabei hilft, das Spielzeug zum Verkaufstisch zu tragen und zu sortieren. Außerdem können so gleich mehrere Kund:innen auf einmal bedient werden.

Preise überlegen: Was man für sein gebrauchtes Spielzeug noch haben will, sollte man sich im Vorhinein gut überlegen. Am besten ist es, die Ware zu beschriften, das erleichtert die Preisverhandlung!

Kartons, Taschen und/oder Sackerl bereithalten: Vor allem, wenn viele kleinere Dinge verkauft werden, sind Kund:innen dafür sehr dankbar.

Taschenrechner nicht vergessen: Im Gewimmel kann es schon mal hektisch zugehen, da ist man mit um einen Taschenrechner sehr froh.

Genügend Wechselgeld mitnehmen

 

Termine im Überblick

Wann:

  • Donnerstag,18. August
  • Freitag, 19. August

Jeweils von 9-13 Uhr auf der ATRIO Plaza