🛍️ SOMMER SALE IM ATRIO 🛍️


Wandern ist nicht nur ein Zeitvertreib, es ist ein Lebensgefühl! Eine Wanderung ist der perfekte Ausflug für die Familie und die atemberaubende Aussicht am Ende des Aufstiegs lohnt sich immer. Begleitet uns in die aufregende Welt des Wanderns und findet heraus, wie ihr euch perfekt darauf vorbereiten könnt.

Das Wetter

Bevor ihr mit eurer Wanderung starten könnt, solltet ihr auf jeden Fall den Wetterbericht überprüfen. Denn die Wetterlage beeinflusst eure Sicherheit und natürlich auch den Spaß, den ihr dabei habt. Vor allem starker Wind und Gewitter können das Wanderabenteuer schnell beenden. Je nach Vorhersage solltet ihr anschließend eure Ausrüstung anpassen, damit eurem Wanderspaß nichts mehr im Wege steht.

Wanderschuh in Dunkelblau und Pink

Die passende Ausrüstung

Der perfekte Wanderschuh

Um den perfekten Schuh auszuwählen, solltet ihr euch als erstes diese Fragen stellen:

  • Sind die Wege flach und befestigt oder müsst ihr Geröll und Schnee überqueren?
  • Wie lang werdet ihr unterwegs sein?
  • Muss der Schuh wasserdicht oder eher luftdurchlässig sein?
  • Braucht ihr eine Steigeisen-Halterung für eisige Wege?

Zu eurer eigenen Sicherheit solltet ihr aber in jedem Fall auf einen Wanderschuh zurückgreifen. Er gibt euch Sicherheit, entlastet den Fuß, schützt vor dem Anstoßen und hat eine spezielle Schnürung.

Für Wald- und Wiesenwege könnt ihr leichte Wanderschuhe wählen. Hohe Wanderschuhe solltet ihr hingegen für ausgedehntere Touren anziehen, wenn die Wege weitgehend befestigt sind. Je schwieriger das Gelände wird, desto höher sollte der Schuh sein, um eure Knöchel zu schützen.

Generell solltet ihr diese Schuhe immer eine Nummer größer kaufen, um einen Puffer beim Bergabgehen zu haben. Die richtige Größe findet ihr mit dem Größenberater und jetzt ganz neu ist die kostenlose 3D Fußvermessung in den Stores. Sie dauert nur 5 Minuten und hilft euch, die passende Schuhgröße je Schuhtyp festzustellen. Zusätzlich könnt ihr jetzt auch mit Mobile Scanning mit dem Smartphone eure Füße scannen und erhält ein Profil eurer Füße. Probiert´s mal aus: Boot Doc 3D Fußanalyse | Hervis Online Shop

Pinker Damen-Wanderschuh

Der Wanderrucksack

Wertsachen, sondern beinhaltet auch die (Notfall-)Ausrüstung und Jause. Außerdem hilft er euch, beim Gehen die Stabilität zu bewahren.

Für eine Tagestour ist ein Rucksack mit 20-30 Litern Füllvolumen genau das Richtige. Für ausgedehntere Touren solltet ihr Modelle mit 45 oder 60 Litern wählen, je nachdem, wie platzsparend ihr packt.

Selbstverständlich muss euer Begleiter einen guten Sitz haben, dabei hilft euch eure Rückenlänge. Zusätzlich helfen Brustgurt und gepolsterte Schulterträger, eine gepolsterte Rückenauflage und ein Hüftgurt, bestmöglich beim Wandern zu unterstützen.

Je leichter euer Rucksack ist, desto leichter werdet ihr am Ende gehen. Ihr solltet nicht mehr als 25 % eures eigenen Körpergewichts im Rucksack verstauen. Leer sollte er maximal 2,5 kg wiegen.

Natürlich gibt es auch eigene Modelle für Kinder. Testet die verschiedenen Modelle im HERVIS Store oder schaut vorab hier vorbei für mehr Infos.

Wanderrucksack

Die Wanderstöcke

Auch hier gibt es mittlerweile schon eine riesige Auswahl.

Generell gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Einteilige Trekkingstöcke oder Fixlängenstöcke (der Klassiker)
  • Teleskopstöcke (längenverstellbar und platzsparend)
  • Faltstöcke oder Klappstöcke (faltbar wie ein „Z“, noch kleiner als Teleskopstöcke)

Sie unterscheiden sich in Länge, Gewicht und Material. Hier könnt ihr die für euch richtige Länge ermitteln.

Gemeinsames Wandern

Damit steht eurer nächsten Wandertour nichts mehr im Wege!

Ausführliche Infos findet ihr im HERVIS Wander- & Outdooberater und in den HERVIS Stores vor Ort. Wir wünschen euch viel Spaß beim Wandern!