🏳️‍🌈 HAPPY PRIDE MONTH 🏳️‍🌈


Jetzt wo der Frühling greifbar wird, juckt es Gartenliebhaber:innen in den Fingern und man möchte endlich mit der Anzucht starten.

Daher zeigen wir euch wie man mit wenigen Handgriffen aus einem leeren Eierkarton ein simples Gewächshaus basteln kann. Denn es muss kein teures Gewächshaus sein. Es kann also losgehen: Vorerst noch am Fensterbrett und dann hoffentlich bald im Freien!

 

Gutes Gelingen!

Material

  • Eierkarton
  • Schere
  • Teppichmesser
  • Klarsichtfolie
  • Schnur
  • Anzuchterde
  • Samen (z.B.: von Tomaten)
  • Kleber
  • Deko-Bänder
Benötigtes Material für das DIY Gewächshaus

Und so geht’s:

Schritt 1

Entfernt das Etikett bestmöglich vom Karton. Wenn es auf der Oberseite nicht ganz weg ist, ist es nicht so schlimm, denn gleich folgt der nächste Schritt.

Schneidet den Innenteil des Deckels heraus. Grundsätzlich bleibt der Deckel aber am Eierkarton dran.

SES_Fruehling_2-e1677230711219
SES_Fruehling_3-e1677230728121

Schritt 2

Schneidet die Klarsichtfolie passend zum Sichtfenster im Deckel zurecht. Vergesst nicht auf ein paar Millimeter Überstand.

Klebt die Folie nun auf der Innenseite des Kartons fest und lasst den Kleber gut trocknen.

SES_Fruehling_4-e1677230749521
SES_Fruehling_5-e1677230763227

Schritt 3

Als nächstes wird die Frischhaltefolie gut auf der Unterseite des Eierkartons festgeklebt. So kann die Flüssigkeit nicht so schnell aus dem Gewächshaus entweichen.

Damit die Folie hält, bindet nun die Schnur an den Karton. Das dient gleichzeitig auch als Designelement.

Schneidet danach die überstehende Folie ab.

SES_Fruehling_9-e1677230779437
SES_Fruehling_12-e1677230792817

Schritt 4

Jetzt könnt ihr das Upcycling Gewächshaus mit Anzuchterde befüllen. Schon ist das Gewächshaus fertig.

Erde einfüllen

Schritt 5

Streut die Samen in die Erde und drückt sie etwas an.

Samen einfüllen

Jetzt sorgt für regelmäßig Wasser und einen guten Platz am Fensterbrett, dann wird es bald sprießen!

Hinweis:

Ein Eierkarton Gewächshaus ist allerdings nicht für alle Pflanzen gleich gut geeignet. Bei Samen, die eine lange Keimdauer haben (wie Paprika oder Chili), kann es passieren, dass das DIY Gewächshaus aufgeweicht und instabil wird. Für´s Tomaten vorziehen, eignet sich ein Eierkarton aber bestens! Sie keimen rasch und können schon bald in größere Töpfe umgepflanzt werden.