Nur noch
00 Tage
00 Std
00 Min
00 Sek
: : :
bis zu den Vitaltagen


Die Ferien sind in vollem Gang, doch bald geht‘s wieder los: Der Schulbeginn steht kurz bevor und Schüler:innen, aber auch Stundent:innen und viele Eltern fiebern dem (Neu)Start ihrer Kinder entgegen.

Besonders wichtig ist es nun, den Kindern Selbstständigkeit im Schulalltag beizubringen. Eine gute Organisation, aber auch viel Spaß am Lernen sind entscheidend.

Nahezu täglich schauen wir auf unseren Stundenplan und daher sollte der Plan auch passend gestaltet werden. Wie einfach das geht und was euren Stundenplan auch nachhaltig macht, seht ihr hier im Video. Bastelt euch eure eigene wiederbeschreibbare Version!

Material:

  • Bleistift
  • Stift
  • Fensterstift
  • Kleber
  • Schere
  • Lineal / Geodreieck
  • Farbkärtchen (aus dem Baumarkt)
  • Bilderrahmen
Farbkärtchen, Schere, Stifte, Kleber, Lineal, Bilderrahmen

Und so geht´s:

Schritt 1

Nehmt euch ein Blatt Papier im passenden Format für den Bilderrahmen. Darauf zeichnet ihr nun mit Bleistift sanft ein Raster für euren Stundenplan. Am Ende könnt ihr dieses Raster wieder wegradieren, er dient nur für die optimale Einteilung.

Raster aufmalen

Schritt 2

Legt die gewünschten Farbkärtchen auf das Papier bzw. das eingezeichnete Raster auf. Ihr könnt alle Tage in unterschiedlichen Farben machen, oder aber auch alle Tage im selben Look. Ganz wie es euch gefällt.

Farbkärtchen wählen

Schritt 3

Schneidet nun die einzelnen Farbflächen der Kärtchen aus und klebt sie mit passendem Abstand auf das Papier auf.

Kärtchen ausschneiden und ankleben

Schritt 4

Als nächstes beschriftet ihr euren Stundenplan. Haltet euch dabei an das eingezeichnete Raster, damit alles schön symmetrisch ist. Ganz oben das Wort „Stundenplan“ und dann über die Farbkärtchen die Wochentage von Montag bis Freitag.

Wenn alles beschriftet und die Farbe getrocknet ist, könnt ihr das eingezeichnete Raster wieder ausradieren.

Stundenplan und Wochentage darauf schreiben

Schritt 5

Setzt nun den Rahmen wieder zusammen.

Bilderrahmen zusammensetzen

Schritt 6

Am Ende könnt ihr die entsprechenden Stunden auf die Glasoberfläche eures Plans eintragen. Macht das mit einem Fensterstift oder löschbaren Marker. So könnt ihr die Fächer jederzeit wieder löschen bzw. ändern, falls es nötig ist. Das macht euren Stundenplan nachhaltig und kann euch so über viele Jahre begleiten.


Einen tollen Start ins Schuljahr!