Nur noch
00 Tage
00 Std
00 Min
00 Sek
: : :
bis zum Hervis Bike Festival!


Bandanas sind vielseitige Accessoires, die auf viele verschiedene Arten gestylt werden können. Ob als Gürtel, Halstuch oder im Haar – ein Bandana gibt jeden Look das gewisse Etwas. Besonders im Haar sind die bunten Tücher beliebt, da viele verschiedene Frisuren möglich sind. Wir zeigen euch drei einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Bandana-Frisuren, die ihr ganz easy daheim nachmachen könnt:

Frau mit brauner Sonnenbrille und Kopftuch mit Leopard-Muster posiert für die Kamera.

Perfekt fürs erste Date: romantische Frisur mit Bandana

Zöpfe sind nicht nur fürs Coachella-Festival oder das Oktoberfest geeignet, mit einem stylischen Bandana sind sie auch bei romantischen Verabredungen ein echtes Highlight.

So geht’s:

Schritt 1: Bürstet eure Haare gut durch und zieht dann mit einem Stielkamm einen Mittelscheitel. Teilt eure Haare in zwei gleich große Hälften und nehmt eine Haarhälfte mit einer Haarklammer aus dem Weg.

Schritt 2: Nehmt jetzt die erste Haarhälfte und macht euch einen tiefen Zopf, nahe am Scheitel. Wiederholt dies auch bei der anderen Seite.

Frau bindet sich zwei Zöpfe.

Schritt 3: Jetzt jeweils einen Zopf nehmen und vor dem Haargummi durch die Haare fädeln und ganz durchziehen. Auch bei der zweiten Seite wiederholen.

20230321SES_BS5180_1
20230321SES_BS5185_1

Schritt 4: Nun beide Zöpfe mit einem Bandana zusammenfassen und eine schöne Schleife binden. Fertig ist eine romantische Frisur, die Wind und Wetter standhält.

20230321SES_BS5207_1
20230321SES_BS5214_1
20230321SES_BS5248_1

Coolness-Faktor 1000: Bandana-Dreieck im Haar

Ein Dreieckstuch am Kopf? Ja, bitte! Diese Frisur ist einfach, geht schnell und wertet jedes Outfit mit einer Extraportion Coolness auf.

So wird´s gemacht:

Schritt 1: Faltet ein Tuch oder Bandana zu einem Dreieck.

Kopftuch mit Leopard-Muster wird in die Kamera gehalten.

Schritt 2: Legt jetzt das Tuch so auf den Kopf, dass die Längsseite des Tuches die Stirn bedeckt.

Frau mit Kopftuch mit Leopard-Muster posiert für die Kamera.

Schritt 3: Bindet dann beide Enden des Tuchs am Hinterkopf fest zusammen. Fertig ist der lässige Bandana-Style, der nach Sommer, Sonne & gute Laune schreit.

Frau bindet Kopftuch mit Leopard-Muster hinter ihrem Kopf von hinten.

Eng verflochten: Bandana-Zopf

Diese Frisur ist eine stylische Abwandlung eines klassischen Zopfes und eignet sich perfekt für einen Spaziergang oder auch ein Konzert.

Frau mit braunem Zopf und eingeflochtenem Tuch in ihren Haaren von hinten.

Und so geht’s:

Schritt 1: Faltet ein Bandana zu einem langen, dünnen Streifen.

Schritt 2: Macht euch einen tiefen Pferdeschwanz und bindet euer Bandana über euer Haargummi. Teilt euer Haar nun in drei gleich große Partien und flechtet das Bandana in den Zopf mit ein.

Schritt 3: Bindet jetzt das Ende des Zopfes mit einem Haargummi fest und wickelt das Bandana auch hier wieder um das Band. Fertig ist ein Sommerlook, der immer das Beste aus deinem Haar hervorholt.

Frau mit Tuch in den Haaren lacht in die Kamera.

Ob ihr euch für einen lässigen oder einen romantischen Look entscheidet – ein Bandana ist immer ein stylisches Accessoire für euer Haar. Viel Spaß beim zu Hause nachmachen!